Grabstätten auf der Insel Chios, von denen man die Türkei, vor der man geflohen ist, sehen kann

Sie wurden zu Unrecht inhaftiert, verloren ihre Arbeit, ihre Pässe wurden beschlagnahmt. Sie hatten keine andere Wahl, als aus ihrer Heimat zu fliehen. Ihr Boot kenterte vor Chios. Das Wasser der Ägäis nahm ein 4 Monate altes Baby, 4 Kinder und zwei Erwachsene mit …

Er wurde gefoltert, um in Gewahrsam zu sterben

Er war nur ein Lehrer. Die Polizei verhaftete ihn nach dem Putschversuch vom 15. Juli 2016. Er konnte die schwere Folter und den psychologischen Druck nicht ertragen. Obwohl er Diabetiker war, wurden ihm seine Medikamente nicht gegeben. In den Morgenstunden des 5. August 2016 starb er in der Zelle an den Folgen eines Herzinfarkts. Jegliche Hilfe wurde unterlassen.

Der Fluss Evros entriss einer Familie die Mutter und drei Kinder

Die Geschichte der Familie Akçabay ist eines der Symbole für die Flucht vor der Verfolgung in der Türkei. Eine Mutter und drei Kinder kamen ums Leben, nachdem ihr Boot im Fluss Evros gekentert war. Niemand aus der Familie, außer dem Vater Murat Akcabay, überlebte die Flucht…

Beinprothesen, die Grenzen überschritten

Zuerst wurden ihre Eltern, die Lehrer waren, entlassen. Dann wurde ihr Haus von der Polizei durchsucht. Die behinderte Zeynep musste mit ihrer Familie über den Fluss Evros aus der Türkei fliehen und dabei mehr als 12 Kilometer mit ihren Beinprothesen zu laufen…

Ein leben, das auf dem Weg zur Freiheit zerstört wurde: Esma Uludağ

Esma Uludağ war Mutter, Beamtin und erfolgreiche Lehrerin. Aufgrund ihrer Liebe zum Lernen absolvierte sie drei Studien. Nach dem 15. Juli 2016 musste sie mit ihren Kindern den Fluss Evros überqueren. Während sie in Athen auf die Familienzusammenführung wartete, starb sie an den Folgen einer Gehirnblutung.

Eine Lehrerin, die starb, weil sie nicht mit ihren Medikamenten versorgt wurde: Halime Gülsu

Halime Gülsu war Englischlehrerin. Sie wurde in Mersin verhaftet, weil sie den einsamen Kindern, deren Eltern im Rahmen des Tenkils inhaftiert wurden,  geholfen hatte. Sie fiel ins Koma, weil ihr die Medikamente weggenommen wurden und sie starb…

Die Geschichte einer Familie, die verfolgt wurde: Familie Özcerit

Prof. Dr. Ahmet Özcerit wurde nach dem 15. Juli 2016 (Putschversuch in der Türkei)  von seiner Stelle aufgrund des außerordentlichen Gesetzesdekrets entlassen. Er wurde am 6. August 2016 verhaftet. Özcerit, der trotz seiner unendlichen Bauchschmerzen im Gefängnis seit einem Jahr nicht mehr behandelt worden war, wurde schließlich Darmkrebs diagnostiziert. Der Krebs breitete sich auf all seine Organe aus. Schließlich wurde er aus dem Gefängnis entlassen, doch es war zu spät …

TENKIL

TENKIL ist der Name des Verbrechens gegen die Menschlichkeit, welches in der Türkei unter dem Erdogan-Regime geschieht.


Feinde oder für schädlich befundene Personen vollkommen eliminieren; ihnen eine Strafe geben, die für alle eine Lehre sein wird; diese Menschen in die Verbannung schicken- dies ist Bedeutung des Begriffes ,,TENKIL“. Der Begriff kommt aus dem Türkischen und hat seine Wurzeln im Arabischen. Es ist die Umschreibung eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit, die gruppenbezogen ist: Der damalige Premierminister, jetziger Präsident der Türkischen Republik Erdogan, dessen Verwicklung in eine Korruptionsaffäre im Dezember 2013 ans Licht kam, startete eine außerordentliche Hetzjagd gegen alle SympathisantInnen der von Gülen-inspirierten Hizmet-Bewegung.


Die klare Haltung der Bewegung für den Rechtsstaat hat dazu geführt, dass sie die Hauptzielgruppe der Willkürjustiz und des staatlichen Terrors des Erdogan-Regimes geworden sind. Aber nicht nur Menschen mit einem Bezug zur Hizmet-Bewegung, sondern alle Menschen, die es wagen, diese grausame Verfolgung infrage zu stellen, sind von dem TENKIL betroffen.

TENKIL Museum AUSSTELLUNGEN 

BRÜSSEL –
EUROPÄISCHES PARLAMENT
BELGIUM –
LIMBURG
GERMANY –
KASSEL

TENKIL MUSEUM COLLECTIONS

Last letters of an academician who was dragged to death in prison.

 

Medicines of Halime Gülsu who died in prison due to deprivation of medication.

Eyeglasses of Gökhan Açıkkollu that were broken when being tortured in custody.

Prosthetic legs of disabled Zeynep that crossed borders.

Belongings of the victims who died on the shore of the Island of Chios.

Exhibited collection of the Tenkil Museum

“ Hizmet Movement and Banishment „

The ruling administration of the period held the Hizmet movement sympathizers responsible for the immense and legal corruption operations carried out by both the judiciary and the police department between 17-25 December 2013. Corruption and bribery operations based on many concrete evidences were described as a ‘judicial coup’ against the government.

Instead of resigning as a requirement of honest and responsible politics and waiting for the verdict of the judicial process, the State and all its Political Institutions started the “GENOCIDE=TENKİL” activity to destroy the Hizmet Movement institutions and its sympathizers.

 

THE 8 STAGES OF GENOCIDE

Classification Stage

  1. People are divided as „us and them“. Traitors and patriots. This stage was completed 4 years ago.

Symbolization Stage

  1. The group considered as an enemy is defined by hate expressions: Assassin, traitor, Fetö… This stage was completed 3 years ago.

Dehumanization Stage

One group denies the humanity of the other group. Members of it are equated with animals, vermin, insects, or diseases. This stage was completed 3 years ago.

Organization Stage

Genocide is always organized. Special army units or militias are often trained and armed… For Turkey, a gang within the government uses the procedure of systematic abduction and torture.

Polarization Stage

Continuous propaganda is carried out to polarize the public. The nation gets divided into groups through expressions such as Alevi, Sunni, Kurdish, Armenian, Gezi supporter, Traitor, Gulenist, etc. The expressions used by the ruling government for years completely polarized the people of the nation.

Preparation Stage

Victims are identified and separated because of their ethnic or religious identity. For this stage, with the support of the Turkish intelligence (MIT), information and blacklists about ByLock downloaders, union members, newspaper and magazine subscribers, Bank Asya depositors, and private school admissions were prepared.

Extermination Stage

The killers see this as an ‘extermination’ because they do not believe their victims to be fully human. This phase started individually. Torture was brought back to life. Thousands of people faced torture while in custody or prison.

Denial Stage

The government’s illegal orders dismissed more than 150 thousand people from their jobs. Nearly 170 thousand people were detained and 90 thousand people were imprisoned. Around 200 media outlets were shut down, and more than 300 journalists and media workers were imprisoned.

PAYPAL

paypal alternative

paypal.me/tenkil

Paypal E-mail:

tenkilmuzesi@gmail.com

Tenkil e.V.
IBAN: DE94550205000001744100