Die Anstalten, wo die Eltern der achtjährigen Melek Yılmaz arbeiteten, werden per Dekret geschlossen. Aufgrund Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Schwarzen Liste finden die Eltern auf dem freien Markt keine Arbeit mehr. Um ihre Schulgebühren selbst zu bezahlen flechtet Melek diese Armbänder und Halsketten.